In der SPD Essen bestehen viele Möglichkeiten, um sich politisch zu engagieren. Die Ortsvereine sind ein Ort dafür, sich mit Ideen einzubringen. Darüber hinaus haben wir in Essen eine Vielzahl an Arbeitsgemeinschaften, die sich um gesellschaftspolitische Themen kümmern, sich zu ihren Themen vernetzen und sich mit politischen Vorschlägen in Debatten einbringen.

Um die politische Arbeit auf einen Blick vorzustellen, haben die Arbeitsgemeinschaften heute zu einem „Markt der Möglichkeiten“ eingeladen.

Die Einladung haben auch Genoss:innen aus unserem Ortsverein sehr gerne angenommen, um sich stärker in den Arbeitsgemeinschaften zu engagieren.

Isabel Dijkgraaf arbeitet in der Arbeitsgemeinschaft SozialdemokratenInnen im Gesundheitswesen, Hemalatha Grundmann in der Arbeitsgemeinschaft Migration & Vielfalt und Simon Grundmann in der Arbeitsgemeinschaft für Bildung mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.