Die SPD Essen-Margarethenhöhe hat sich auf der Vorstandssitzung am 8. Oktober 2020 für die Unterstützung des Klimaentscheids Essen ausgesprochen.

Der Rat der Stadt Essen peilt mit dem Ratsbeschluss vom 26.08.2020 weiterhin Klimaneutralität bis 2050 an. Das reicht bei Weitem nicht aus, um dem 1,5°-Ziel des Pariser Klimaabkommens gerecht zu werden. Der „KlimaEntscheid Essen“ will Essen deshalb so schnell wie möglich klimaneutral umbauen, spätestens bis 2030 soll Essen Klimaneutral sein.

„Wir fordern ein wesentlich wirkungsvolleres und dringend gebotenes Maßnahmenpaket für unsere Stadt um nachhaltige Lebensqualität für die Zukunft absichern zu können.“ sagt der Vorsitzende der SPD Essen-Margarethenhöhe, Michael Manderscheid.

„Die letzten Jahre haben ganz offensichtlich aufgezeigt, dass schon jetzt flankierende Maßnahmen benötigen. Wir sind uns dem langen Weg eines Konsenses des obigen Ratsbeschlusses sehr bewusst, denken jedoch, dass unser natürliches Lebensumfeld keinen weiteren Spielraum für Verzögerungen mehr bietet, daher muss der Ratsbeschluss angepasst werden.“ ist sich der Vorstand einig.

Der KlimaStadtPlan zeigt, dass Klimaneutralität 2030 möglich ist. Die Modellrechnung wurde vom KlimaEntscheid Essen mit Hilfe der Dachinitiative GermanZero und namhaften Expert*innen erstellt. Der Plan benennt Einsparpotenziale und Maßnahmen in den Sektoren Strom, Gebäude (Wärme), Verkehr und Industrie. Damit liefert der KlimaEntscheid Essen bereits Impulse und Denkansätze für einen Klimaaktionsplan für Essen.

„Sollte es zum Bürger*innen-Entscheid kommen, werden wir auf unseren Veranstaltungen, im Stadtteil Margarethenhöhe, Sammelstellen für Unterschriften einrichten und unsere Mitglieder entsprechend informieren.“ so der stellv. Vorsitzende der SPD Essen-Margarethenhöhe, Simon Grundmann.

Aus diesen Gründen schließt sich die SPD Essen-Margarethenhöhe den geplanten Forderungen, Zielen, Maßnahmen und Aktionen vom KlimaEntscheid Essen an und bitten dafür um breite Unterstützung.

Weitere Informationen zum KlimaEntscheid Essen finden Sie hier:
www.klimaentscheid-essen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.